Seelenstern



In einer Einzelsitzung wird mittels Channeling herausgefunden, was aktuell für deinen gesamten Organismus zur Unterstützung getan werden kann

Als Seelenstern bezeichnen wir das Zusammenspiel der Chakren in einem Organismus.
In einer Sitzung wird Chakra für Chakra "befragt" und die erhaltenen Informationen werden aufgeschrieben. Diese Informationen können Übungen sein oder AHA-Erlebnisse oder etwas das noch loszulassen, aufzuarbeiten ist usw. Mit dieser Grundlage kann jeder Klient dann aktiv an sich selbst tätig sein und so seine aktuellen Themen verarbeiten noch bevor der Körper Symptome zeigt. Daher ist es eine wundervolle Möglickeit, vor allem für Menschen die regelmäßig für sich selbst etwas tun wollen und mit dieser Seelenstern eine Anleitung für die persönliche Weiterentwicklung bekommen!
Der Klient ist während der Manifestation in einem Ruhezustand und INAMEA in einer Art Trance zum Channeln. Danach werden dem Klienten ausführlich die bekommenen Informationen erklärt und die Übungen erläutert.
Nach 3 - 4 Monaten (das liegt im Gefühl und Ermessen des Klienten) kann wieder ein Seelenstern manifestiert werden um die nächsten Themen zu verarbeiten.

Navigation: