Fern- und Dauerbetreuung

inamea-fernsitzung

Fernsitzung


Oft brauchen Klienten rasche und kurzfristige Hilfestellung. Hier ist die Fernsitzung sehr effektiv, weil wir mit einem Foto im Energiefeld des Menschen arbeiten können. Der Klient spart sich die Fahrtkosten (vor allem wenn uns eine große Entfernung trennt und evtl. mehrere Sitzungen notwendig wären). Wir können flexibel die Notfallstermine zu Zeiten machen, wo persönliche Termine unmöglich wären (hauptsächlich nachts bzw. in Pausen oder Ausfallsterminzeiten).
Der Klient bekommt von uns schriftlich, was genau gemacht und verändert wurde und kann meist nach einer Tiefschlafphase bereits die Veränderungen feststellen!
Dies ist auch eine sehr gute Variante um mit kleinen Kindern oder schwer transportfähigen Menschen zu arbeiten!
Wichtig dabei ist, dass wir nur mit Menschen arbeiten, die uns ausdrücklich darum bitten, denn nur, wenn der Mensch selbst bereit und offen ist für unsere Arbeit, kann auch die optimale, gewünschte Wirkung erzielt werden. Die Endverantwortung ob unsere Hilfestellung den Klienten auch erreicht bleibt immer beim Kunden selbst!

Telefon- oder Skypearbeit


Für Menschen aus fernen Ländern besteht auch die Möglichkeit einer direkten Gesprächssitzung via Telefon oder Skype, wenn eine persönliche Sitzung gewünscht ist. Diese Möglichkeit bieten wir auch in englischer Sprache an und in Ausnahmefällen auch in slowenisch oder italienisch!

Dauerbetreuung


Diese INAMEA-Variante ist eine unterstützende tägliche Tätigkeit im Energiefeld eines Klienten und wird meist als unterstützende "Nacharbeit" genutzt. Als zusätzliche Variante, wenn Menschen bei einer INAMEA-Sitzung waren, können sie dadurch längerfristig in ihrer Entwicklung gefördert werden. Besonders gute Erfahrungen haben wir mit dieser Dauerbetreuung bei Kindern und Menschen mit starker Stresssymptomatik, Suchtthemen und Begleitung bei anderen Behandlungsvarianten (OP´s usw.)

Navigation: